photo_1346825626792-1-hd.jpg

Kohlschreiber-Match wegen Regens vertagt

New York (SID) – Das Achtelfinalmatch von Philipp Kohlschreiber gegen Janko Tipsarevic bei den US Open in New York ist am Dienstagabend Ortszeit wegen Regens auf Mittwoch verschoben worden. Der an Position acht gesetzte Serbe Tipsarevic führte zu diesem Zeitpunkt mit 5:2 gegen den Weltranglisten-20. Kohlschreiber aus Augsburg.



Bei Stand von 40:40 im achten Spiel wurde die Partie wegen heftiger Schauer zunächst unterbrochen. Beide Spieler gingen in die Umkleidekabine. Nach einer 35-minütigen Wartezeit und keiner Hoffnung auf Wetterbesserung verschob Oberschiedsrichter Brian Earley alle laufenden Spiele auf den nächsten Tag. Das Kohlschreiber-Match wird als zweite Begegnung am Mittwoch auf dem Grandstand fortgesetzt. Zuvor findet ab 17.00 Uhr/MESZ noch ein Doppel statt.

Auch die ebenfalls schon begonnenen Achtelfinals zwischen Titelverteidiger Novak Djokovic (Serbien/Nr. 2) und Stanislas Wawrinka (Schweiz/Nr. 18) sowie Juan Martin del Potro (Argentinien/Nr. 7) und Andy Roddick (USA/Nr. 20) mussten auf Mittwoch verschoben werden.

Der an Nummer vier gesetzte Spanier David Ferrer war dem Regen noch entkommen und zog durch ein 7:5, 7:6 (7:2), 6:4 gegen den Franzosen Richard Gasquet ins Viertelfinale von Flushing Meadows ein.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/