195537.jpg

Kohlschreiber nach Koroljew-Aufgabe weiter

Philipp Kohlschreiber steht als erster Deutscher in der dritten Runde der Australian Open in Melbourne. Der 24 Jahre alte Tennisprofi hatte gegen den Russen Jewgeni Koroljew bereits mit 6:4, 6:2, 0:1 geführt, als dieser aufgab.



Koroljew musste sich während des Matches in der Leistengegend des rechten Oberschenkels behandeln lassen. Kohlschreiber trifft nach einer insgesamt souveränen Vorstellung auf den Sieger des Spiels zwischen dem Stuttgarter Michael Berrer und dem US-Mitfavoriten Andy Roddick.

Weit weniger erfolgreich war Rainer Schüttler. Der Korbacher bot bei seiner 2:6, 2:6, 1:6-Niederlage gegen den Franzosen Gilles Simon ein erschreckend schwaches Spiel. Schüttler regte sich immer wieder über den böigen Wind auf, wirkte auf dem Platz lethargisch und ohne Selbstvertrauen und und hatte gegen den 33. der Weltrangliste nie eine Chance.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/