photo_1378188530918-1-hd.jpg

Kohlschreiber scheitert im Achtelfinale an Nadal

New York (SID) – Philipp Kohlschreiber hat trotz einer ansprechenden Leistung eine Überraschung gegen Rafael Nadal verpasst und ist im Achtelfinale der US Open ausgeschieden. Der Davis-Cup-Spieler aus Augsburg verlor gegen den an Position zwei gesetzten Nadal mit 7:6 (7:4), 4:6, 3:6, 1:6.



Nach 3:12 Stunden verwandelte der spanische French-Open-Sieger in der Night Session seinen ersten Matchball. Damit ist beim letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres kein deutscher Profi mehr vertreten.

In der Runde der letzten Acht trifft Nadal am Mittwoch auf seinen Landsmann Tommy Robredo, der am Montag völlig überraschend Grand-Slam-Rekordsieger Roger Federer (Schweiz) in drei Sätzen mit 7:6 (7:3), 6:3, 6:4 ausgeschaltet hatte.

Kohlschreiber zeigte in seinem zweiten US-Open-Achtelfinale in Folge eine starke Leistung und gewann nach Abwehr von drei Satzbällen den ersten Durchgang. Der 29-Jährige erntete im größten Tennis-Stadion der Welt immer wieder den Applaus der rund 20.000 Zuschauer. Dem Weltranglisten-25. Kohlschreiber gelangen zwölf Asse.

Für den zweiten Sieg im elften Duell mit Nadal, der nur fünf seiner 21 Breakchancen nutzten konnte, reichte es aber nicht. Der Linkshänder baute seine Hartplatz-Bilanz in dieser Saison auf 19:0 Siege aus. In Flushing Meadows hatte der 27-jährige Nadal 2010 seinen bislang einzigen New-York-Titel geholt.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/