Madrid: Philipp Kohlschreiber ist ausgeschieden

Kohlschreiber scheitert zum Auftakt in Madrid

Philipp Kohlschreiber ist beim ATP-Masters in Madrid an seiner Auftakthürde gescheitert.



Der Augsburger musste sich Grigor Dimitrow aus Bulgarien nach 1:48 Stunden mit 6:7, 4:6 geschlagen geben. Kohlschreiber war zuletzt in München als Titelverteidiger im Achtelfinale gegen den Argentinier Horacio Zeballos ausgeschieden. Im Doppel spielt Kohlschreiber an der Seite des Österreichers Dominic Thiem in der ersten Runde gegen das Duo Fabio Fognini (Italien) und Treat Huey (Philippinen).

Kohlschreiber scheitert zum Auftakt in Madrid

Philipp Kohlschreiber unterlag in der ersten Runde der Nummer 12 der Weltrangliste, Grigor Dimitrov.



 

Mayer in der nächsten Runde

Bei dem mit 6,408 Millionen Euro dotierten Sandplatzturnier sind auch die Brüder Alexander und Mischa Zverev, Tommy Haas sowie Florian Mayer am Start. Alexander bekommt es in der ersten Runde mit dem Spanier Fernando Verdasco zu tun. Sein älterer Bruder Mischa trifft in Runde eins auf den Kroaten Borna Coric. Tommy Haas trifft zum Auftakt auf den Luxemburger Gilles Muller. Florian Mayer gewann zum Auftakt gegen Marcel Granollers aus Spanien mit 7:5, 7:5. In der nächsten Runde trifft Mayer auf den Belgier David Goffin.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/