Petra Kvitova steht in Birmingham im Finale

Kvitova beim zweiten Turnier nach der Messerattacke im Finale

Birmingham (SID) – Die zweimalige Wimbledonsiegerin Petra Kvitova steht bei ihrem zweiten Turnier nach der Messerattacke im vergangenen Dezember im Finale. Die 27 Jahre alte Tschechin, die bei dem Überfall in ihrem Appartement schwer an der linken Schlaghand verletzt worden war, profitierte im Halbfinale des Rasenturniers in Birmingham beim Stand von 6:1, 1:0 von der Aufgabe ihrer Landsfrau Lucie Safarova.



Im Endspiel am Sonntag trifft Kvitova, die ihr Comeback bei den French Open in Paris gegeben hatte, auf Garbine Muguruza (Spanien) oder Ashleigh Barty (Australien). Die Weltranglistenerste Angelique Kerber hatte ihren Start in der englischen Millionenstadt kurz vor ihrem Auftakt gegen Safarova abgesagt. Derzeit bereitet sich die Kielerin auf Mallorca auf den Rasenhöhepunkt in Wimbledon (ab 3. Juli) vor.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/