photo_1381866549689-1-hd.jpg

Lisicki müht sich gegen 17-Jährige

Luxemburg (SID) – Ein 17 Jahre alter Teenager hat Wimbledon-Finalistin Sabine Lisicki beim WTA-Turnier in Luxemburg gehörig ins Schwitzen gebracht. Die an Nummer drei gesetzte Berlinerin musste in der ersten Runde gegen die Kroatin Donna Vekic harten Widerstand brechen, ehe der 2:6, 6:3, 6:0-Erfolg feststand. Nach 76 Minuten verwandelte die 24-Jährige ihren ersten Matchball und trifft nun auf Kristina Mladenovic (Frankreich) oder die Qualifikantin Tereza Smitkova (Tschechien). Lisicki hatte in der Vorwoche in Osaka ebenfalls das Achtelfinale erreicht, musste dort aber wegen einer Hüftverletzung passen.



Im Herzogtum Luxemburg hatte zuvor Fed-Cup-Spielerin Mona Barthel ihre Negativserie auf der WTA-Tour fortgesetzt. Die Weltranglisten-35. unterlag zum Auftakt des mit 173.193 Euro dotierten Hallenturniers der Schweizerin Stefanie Voegele 6:1, 4:6, 6:7 (3:7) und kassierte ihre vierte Erstrundenpleite in Folge. Dabei vergab Barthel, die an Position sechs gesetzt war, im dritten Durchgang einen Matchball.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/