photo_1369586195313-2-hd.jpg

Lisicki und Pfizenmaier in Runde zwei

Paris (SID) – Die deutschen Tennisprofis Sabine Lisicki und Qualifikantin Dinah Pfizenmaier stehen bei den French Open in Paris in der zweiten Runde. Lisicki setzte sich zum Auftakt gegen Sofia Arvidsson (Schweden) 6:3, 6:4 durch, Qualifikantin Pfizenmaier gewann gegen Mandy Minella (Luxemburg) 7:5, 6:1.



Die an Position 32 gesetzte Lisicki feierte ihren vierten Sieg im vierten Duell mit Arvidsson. In Runde zwei trifft die 23-jährige Berlinerin nun entweder auf Maria-Teresa Torro-Flor (Spanien) oder Julia Glushko (Israel). Bislang hat Lisicki noch nie die zweite Runde in Roland Garros überstanden.

Pfizenmaier, die im Nachwuchs-Team von Bundestrainerin Barbara Rittner trainiert, schaffte wie im Vorjahr den Sprung in Runde zwei. Die 21-Jährige aus Bochum steht überhaupt erst zum zweiten Mal im Hauptfeld eines Grand-Slam-Turniers. Nun wartet Urszula Radwanska (Polen) auf die Nummer 127 der Weltrangliste.

Insgesamt sind sieben deutsche Damen im Hauptfeld der French Open vertreten. Am Montag treffen die Fed-Cup-Kolleginnen Angelique Kerber (Kiel/Nr. 8) und Mona Barthel (Neumünster) aufeinander. Auch Julia Görges (Bad Oldesloe/Nr. 24) und Tatjana Maria (Bad Saulgau) spielen am zweiten Turniertag. Annika Beck (Bonn), Junioren-Siegerin des vergangenen Jahres, greift erst am Dienstag ins Geschehen ein.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/