GettyImages-497406814

London: Nadal schlägt Wawrinka klar

Rafael Nadal zeigt weiter aufsteigende Form. Der 29-Jährige besiegte zum Auftakt bei den ATP World Tour Finals den Schweizer Stan Wawrinka deutlich mit 6:3, 6:2. Damit hat der Spanier gute Chancen ins Halbfinale in London einzuziehen.

Der Start des Matches war verheißungsvoll. Wawrinka nahm Nadal sofort dessen Aufschlag ab – und das zu Null. Nadals Antwort folgte promt, indem er das Gleiche in Wawrinkas erstem Aufschlagspiel tat – 1:1. In der Folge war Nadal der dominantere Spieler, Wawrinkas Spiel war zu fehlerbehaftet. Insgesamt leistete er sich 35 unerzwungene Fehler im gesamten Match. Die Folge: Der Schweizer haderte oft mit sich und feuerte mehrfach sein Racket zu Boden. In der Vorwoche hatte Wawrinka den Spanier im Viertelfinale des Masters-Turniers in Paris noch mit 7:6, 7:6 bezwungen.

Nadal hingegen ging gewohnt konzentriert zu Werke. In der Frühphase des zweiten Satzes sorgte er sogar für den Schlag des Tages, als er einen Stoppball von Wawrinka erlief und mit einem sehenswerten Lob den Punkt für sich entschied.

Hier der Ballwechsel des Tages im Video:

Am Mittwoch trifft in der Gruppe „Ilie Nastase“ Nadal auf Murray und Wawrinka auf Ferrer. Am heutigen Dienstag kommt es zum Top-Duell zwischen Roger Federer und Novak Djokovic in der Gruppe „Stan Smith“. Beide hatten ihre Auftaktmatches am Sonntag für sich entschieden.

 

 

 

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/