TENNIS-ATP-MADRID-OPEN

Viertelfinale in Madrid: Zverev vs. Cuevas im Free-TV bei SKY

Alexander Zverev ist derzeit nicht zu bremsen und hat nach einer erneut souveränen Vorstellung das Viertelfinale des ATP-Masters in Madrid erreicht. Der 20 Jahre alte München-Sieger bezwang im Achtelfinale den an Nummer elf gesetzten Tschechen Tomas Berdych mit 6:4, 6:4. In der Runde der letzten Acht trifft der Sieger der BMW Open nun auf Pablo Cuevas aus Uruguay.



„Ich habe mich besser gefühlt, als ich es selber erwartet hatte“, sagte Zverev bei SKY nach seinem Marathon-Match gegen den Kroaten Marin Cilic, das am Vorabend erst um kurz vor Mitternacht zu Ende gegangen war: „Ich habe mich frisch gefühlt, das hat mich überrascht.“

Er sei „sehr zufrieden mit dem Match, außer dieser Phase im zweiten Satz, als ich das Gefühl hätte, überhaupt keinen Punkt mehr gewinnen zu können.“ Berdych machte elf Punkte nacheinander und kam vom 1:4 auf 4:4 zurück. Aber dann war Zverev wieder da. Er holte sich seinerseits das Break zum 5:4 und servierte das Match nach 1:15 Stunden mit einem Servicewinner aus. „Ich bin froh, dass ich in zwei Sätzen gewonnen habe und nicht wieder über drei musste“, sagte er.

Zverevs Viertelfinale bei SKY Sport News HD

Mit einem weiteren Sieg kann Deutschlands Top-Profi nun erstmals in seiner noch jungen Karriere das Halbfinale eines Masters-Turniers erreichen. Auf SKY Sport News HD können alle Fans in Deutschland das Viertelfinale zwischen Zverev und Cuevas live erleben. Deutschlands einziger 24-Stunden-Sportnachrichtensender zeigt das Match ab voraussichtlich 14.30 Uhr für jedermann frei empfangbar. Parallel zum TV ist das Match auch über den Live-Stream von SKY Sport News HD zu verfolgen. Hier der direkte Link: sky.de/ssnhd

Kommentator der Partie ist Paul Häuser. Im Anschluss wird es auch wieder ein On-Court-Interview über Kopfhörer mit Zverev geben. Die restlichen Viertelfinals sind nur im Pay-TV über SKY Sport HD zu sehen.

Zverev

VOLLE POWER AUF SAND: Alexander Zverev steigert sich derzeit von Match zu Match. Nächster Gegner in Madrid: Pablo Cuevas.

Seit dieser Saison berichtet SKY von den größten Turnieren der ATP Tour über alle Verbreitungswege live und exklusiv im deutschen und österreichischen Fernsehen. Neben den ATP World Tour Finals in London überträgt Sky im Rahmen der Vereinbarung die neun Turniere der ATP World Tour Masters 1000 sowie die meisten der ATP World Tour 500 live. Alle Turniere sind im Sky Sport Paket beinhaltet.

Seit dem 1. Dezember ist Sky Sport News HD im Free-TV und damit für alle Sportfans über sämtliche Verbreitungswege (Satellit, Kabel, IPTV, Web und Mobile) frei empfangbar. Für Zuschauer, die keine SKY-Kunden sind, hängen die Empfangsdetails vom konkreten Gerät ab. Neuere Digital-Receiver, IPTV-Receiver bzw. TV-Geräte mit integriertem DVB-S/DVB-C-Tuner führen in der Regel automatische Sendersuchläufe durch. Hier ist SKY Sport News HD seit dem 1. Dezember gelistet und empfangbar.

Bei älteren Geräten kann es notwendig sein, den Sendersuchlauf aktiv durchzuführen. In beiden Fällen ist die konkrete Positionierung in der Senderliste abhängig vom jeweiligen Hersteller des Empfangsgeräts. Zuschauer haben aber die Möglichkeit, den Sender manuell auf ihre Wunschposition in der Senderliste zu programmieren.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/