Wiktoria Asarenka will wieder an Wimbledon teilnehmen

Mama Azarenka will in Wimbledon spielen

Die frühere Weltranglistenerste Victoria Azarenka (27) will nach der Geburt ihres Sohnes Leo rechtzeitig vor dem Saisonhighlight Wimbledon auf die WTA-Tour zurückkehren.



Azarenka fühlt sich bereit für Turniere

Victoria Azarenka, die in ihrer Karriere bisher 20 WTA-Titel gewinnen konnte, fühlt sich nach der Geburt ihres Sohnes wieder bereit, bald wieder auf die große Tennisbühne zurückzukehren. „Ich habe im Training gute Fortschritte gemacht und fühle mich bereit, Turniere zu spielen“, schrieb die Weißrussin bei Twitter.

Azarenka war kurz vor Weihnachten zum ersten Mal Mutter geworden und hat seit Mai kein Match mehr bestritten. Momentan ist sie durch ihre Babypause nur noch auf Position 972 im WTA-Ranking gelistet. Vor den All England Championships in Wimbledon (3. bis 16. Juli) will die zweimalige Australian Open-Siegerin an einem Rasenturnier teilnehmen. Auch ihr Sohn Leo wolle London und Wimbledon sehen, scherzte Azarenka.

Azarenka bei den Mallorca Open?

Ursprünglich verkündete Azarenka, dass sie erst für die US-Tour zurückkehren wolle. Das tennis MAGAZIN berichtete jedoch bereits vergangene Woche über ein mögliches Comeback für Wimbledon.

Am 24. Mai wird Turnierdirektor Toni Nadal eine „Top-Sensation“ zu den Mallorca Open bekanntgeben. Dies wäre ein mögliches Vorbereitungsturnier für Victoria Azarenka. tM weiß von Verhandlungen Azarenkas mit dem Veranstalter.

Azarenka Wimbledon

Victoria Azarenka gewann 2016 das Turnier in Indian Wells. Im Finale besiegte die Weißrussin die 23-malige Grand Slam-Turniersiegerin Serena Williams.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/