photo_1351319259658-1-hd.jpg

Masters: Asaranka zieht ins Halbfinale ein

Istanbul (SID) – Vorjahresfinalistin Wiktoria Asarenka ist als letzte Spielerin ins Halbfinale des WTA-Masters in Istanbul eingezogen. Die Australian-Open-Gewinnerin aus Weißrussland besiegte in ihrem abschließenden Gruppenspiel die Chinesin Li Na mit 7:6 (7:4), 6:3. Damit steht auch fest, dass die 23-jährige Asarenka als Weltranglistenerste ins neue Jahr gehen wird.



Am Samstag trifft Asarenka in der Neuauflage des Finals von Melbourne auf Maria Scharapowa. Die Russin hatte sich ungeschlagen für die Vorschlussrunde von Istanbul qualifiziert und hätte bei einem vorzeitigen Scheitern Asarenkas und dem eigenen Turniersieg an die Spitze des Rankings zurückkehren können.

Im ersten Halbfinale stehen sich zunächst Olympiasiegerin Serena Williams (USA) und die Polin Agnieszka Radwanska gegenüber. Asarenka indes ist die elfte Spielerin seit Einführung der Computer-Weltrangliste 1975, die die Saison als Spitzenreiterin abschließt. In den vergangenen fünf Jahren hatte es im WTA-Ranking insgesamt 15-mal einen Führungswechsel gegeben. Zu Jahresbeginn 2012 war Caroline Wozniacki noch die Nummer eins. Die Dänin, Freundin von Golfstar Rory McIlroy (Nordirland), ist derzeit nur noch Elfte.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/