photo_1350906528859-1-hd.jpg

Masters: Debütantin Kerber startet gegen Williams

Istanbul (SID) – Debütantin Angelique Kerber steht gleich zum Auftakt des WTA-Masters am Dienstag in Istanbul vor einer schwierigen Aufgabe: In ihrem ersten Gruppenspiel trifft die Weltranglistenfünfte aus Kiel auf Olympiasiegerin Serena Williams (USA). „Wenn Serena gut drauf ist, dann ist sie eine, die man eigentlich nicht schlagen kann. Aber man kann sie ärgern. Sie hat schon viel erreicht, die Spielerin aller Zeiten ist für mich aber Steffi Graf“, sagte Kerber dem SID.



Williams hat in dieser Saison unter anderem die beiden Grand-Slam-Turniere in Wimbledon und in New York gewonnen und gilt beim mit insgesamt 3,8 Millionen Euro dotierten Masters am Bosporus als heiße Titelanwärterin.

Allerdings ist die 24-jährige Kerber bei der Saisonabschluss-Veranstaltung der besten acht Spielerinnen die einzige Teilnehmerin, gegen die die frühere Nummer eins Serena Williams keine positive Bilanz aufweist (1:1). Den letzten Vergleich mit der 31-Jährigen hatte Kerber Mitte August im Viertelfinale von Cincinnati in zwei Sätzen gewonnen.

Vor dem Duell in der Roten Gruppe zwischen Wimbledon-Halbfinalistin Kerber und Williams stehen sich am Dienstag im ersten Match des Tages ab 17.00 Uhr Ortszeit (16.00 MESZ) Titelverteidigerin Petra Kvitova aus Tschechien und die Polin Agnieszka Radwanska in der Weißen Gruppe gegenüber. Zum Abschluss des ersten Spieltages trifft dann French-Open-Gewinnerin Maria Scharapowa (Russland) auf die Italienerin Sara Errani (Weiße Gruppe).

Die ungeschlagene Siegerin von Istanbul kassiert ein Preisgeld in Höhe von 1,35 Millionen Euro und bekommt 1500 Ranglistenpunkte. Als letzte Deutsche hatte sich 2001 Anke Huber für das Masters qualifiziert. Steffi Graf hatte die Veranstaltung fünfmal gewonnen – zuletzt 1996.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/