Bildschirmfoto 2016-05-26 um 14.57.30

Match des Tages am Donnerstag: Görges gegen Puig

Wer gegen wen? Die letztjährige Achtelfinalistin der French Open Julia Görges, 27, gegen Puerto Ricos Nummer eins Monica Puig, 22.

Wann? Viertes (und letztes) Match auf Court 6. Es gibt TV-Bilder und wie an den letzten Tagen werden sie bei Eurosport im „deutschen Fenster“ zu sehen sein. Nach der Damenpartie Svitolina gegen Townsend startet das Match Görges gegen Puig.

Wie sieht die Bilanz der beiden aus? Eher schlecht – also aus Sicht der Deutschen. Die beiden bisherigen Matches gewann Puig. 2013 auf Sand in Estoril (7:6, 6:2) und 2014 in Montreal auf Hartplatz (6:7, 6:1, 6:4). In der aktuellen Rangliste liegen beide dicht beinander: Puig steht auf Rang 53, Görges liegt vier Plätze dahinter.

Was weiß man über Monica Puig? Sie stammt von der Tropeninsel Puerto Rico und will in ihrer Heimat, in der Baseball und Boxen dauerpräsent sind, Tennis mehr in den Fokus der Aufmerksamkeit rücken. Bisher ist ihr das allerdings noch nicht wirklich gelungen. Okay, sie hat sich in den Top 100 etabliert, aber große Ausschläge nach oben gab es bisher noch nicht. Für etwas Rummel um ihre Person sorgte sie 2013, als sie mit 19 Jahren erst die dritte Runde in Paris und im Anschluss das Achtelfinale in Wimbledon erreichte. Danach konnte sie solche Ergebnisse aus Grand Slam-Level aber nicht wieder bestätigen.

Was gibt es Neues von Julia Görges? Die Deutsche hat einen kompletten Neustart hinter sich. Nach sieben Jahren trennte sie sich 2015 von Langzeitcoach  Sascha Nensel und zog nach Regensburg, um sich dort mit Trainer und Manager Michael Geserer neu aufzustellen. Görges ist Deutschlands beste Doppelspielerin, aber sie betont immer wieder, dass sie sich in erster Linie als Einzelspielerin sieht. „Doppel ist das perfekte Training für mich“, sagte Görges jüngst bei einem Interview mit tennismagazin, das in der nächsten Print-Ausgabe (Heft 7/2016) erscheinen wird. Allerdings: Mit Stammpartnerin Karolina Pliskova will sich Görges 2016 für die Doppel-WM der besten acht Teams qualifizieren.

Wer ist der Favorit? Trotz der negativen Bilanz geht Görges leicht favorisiert in die Partie. Sie stand letzte Woche noch im Halbfinale von Nürnberg und hinterließ bei ihrem Erstrunden-Sieg gegen die an 20 gesetzte Britin Johanna Konta einen erstklassigen Eindruck. Wer Görges kennt, weiß aber auch, wie schwankend ihre Leistungen sein können. Puig ist auf Sand erfahrener als Konta und wird Görges in lange Ballwechsel verwickeln. Ob Görges, die ohne Zweifel die Waffen hat, um Puig zu besiegen, dann ihr aggressives Spiel ohne zu viele leichte Fehler durchziehen kann, wird das Match entscheiden.

Wie lautet die Prognose? Es wird eine enge Partie, in der es vor allem an Görges selbst liegen wird, wie sie endet. Sie wird aber ihren Rhythmus finden und erstmals gegen Monica Puig gewinnen – 3:6, 6:4, 6:2 für Görges.

Babolat French Open Equipment


  • Babolat Pure Aero Lite French Open FS16

    Babolat


  • Babolat Pure Aero French Open Racket Holder X6 FS16

    Babolat


  • Babolat Backpack Team French Open FS16

    Babolat


  • Babolat Backpack Club French Open FS16

    Babolat


  • Babolat French Open All Court 4er

    Babolat

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/