Federer vs. Isner

Match des Tages am Montag: Federer vs. Isner

Auch während der US Open gibt es – in Kooperation mit unserem Wettpartner mybet – unsere Online-Serie “Match des Tages”, zu dem wir jeweils unsere Prognose abgeben. Heute im Fokus: Federer vs. Isner.



Die zweite Woche in Flushing Meadows starten wir mit der Achtelfinalbegegnung zwischen Roger Federer und John Isner. Ein Duell bei den US Open ist für die beiden nichts neues. 2007 traf man sich in Runde zwei. Damals holte sich der Amerikaner Satz eins, um dann in vier Durchgängen zu verlieren. Insgesamt fünf Mal standen sich Federer und Isner gegenüber. Die Bilanz: 4:1 für den Schweizer. Das letzte Treffen liegt aber bereits drei Jahre zurück und fand bei den Olympischen Spielen in London statt. Auch dort setzte sich der Weltranglistenzweite durch. Die einzige Niederlage kassierte Federer auf Sand bei einem Davis Cup-Duell in der ersten Runde 2012.

Soweit also die Zahlen der Vergangenheit. Durch die ersten drei Runden in diesem Jahr spazierte der Rekord-Grand Slam-Sieger mühelos. Leonardo Mayer, Steve Darcis und Philipp Kohlschreiber konnten Federer nicht ansaztzweise in Bedrängnis bringen. Der 34-Jährige konnte in der Woche der zahlreichen Aufgaben Kräfte sparen. Kräfte, die er vielleicht schon gegen 2,08m-Mann Isner gut gebrauchen kann. Der marschierte bisher ähnlich ungefährdet durch das Feld. Malek Jaziri, Mikhail Youzhny und Jiri Vesely, der nach zwei verlorenen Sätzen aufgeben musste, hießen die Stationen für den 30-Jährigen, der aktuell Position 13 in der Weltrangliste belegt.

Isner gewinnt 93 Aufschlagspiele in Folge

Höchst beeindruckend sind die Fakten zu Isners stärkster Waffe, dem Service. Die letzten 93 (!) Aufschlagspiele bei den US Open brachte Isner durch. Sein letztes Break in New York kassierte er 2013 bei seiner Drittrundenniederlage gegen Philipp Kohlschreiber, als er zum Satzgewinn im vierten Durchgang servierte, am Ende aber 4;6, 6:3, 5:7, 6:7 verlor. Federers Aufschlag-Qualität hat es aber ebenfalls in sich. Er schaffte es zuletzt 78 Service Games für sich zu entscheiden. Gegen Kohlschreiber allerdings kassierte er ein Break.

Interessant wird sein, ob Federer sein neues taktisches Mittel auch gegen den Aufschlagriesen anbringen und versuchen wird, bei Aufschlägen weit ins Feld vorzurücken, sie früh zu nehmen, um Isner mit Netzattacken zu überraschen. In jedem Fall sorgte der Halbvolley-Return zuletzt für Gesprächsstoff auf der Tour.

Unsere Prognose:

Die Kontrahenten blieben bislang jeweils ohne Satzverlust. Das wird sich jetzt ändern – und zwar für beide. Isner wird sich einen Durchgang dank seines starken Service im Tiebreak holen. Mehr aber nicht. Federer zieht in vier Sätzen ins Viertelfinale ein.

Wie lautet Ihr Tipp – Federer oder Isner? Setzen Sie mit mybet.de auf Ihren Sieger. Klicken Sie einfach hier auf das Bild Ihres Favoriten und geben Ihre Wette ab:

Federer vs. Isner

John Isner

Federer vs. Isner

Roger Federer

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/