bildschirmfoto-2017-01-27-um-13-33-42

Match des Tages am Sonntag: Federer gegen Nadal

Das letzte Match des Tages bei den Australian Open 2017 ist das Herrenfinale zwischen Roger Federer und Rafael Nadal (9.30 Uhr deutscher Zeit, live bei Eurosport und im tennis MAGAZIN-Textticker).

Wer hätte das vor dem Turnier gedacht? Nicht das Dauerduell von Down Under zwischen Andy Murray und Novak Djokovic, die vier der letzten sechs Endspiele hier bestritten, steht am Sonntag an. Nein, die beiden ehemaligen Weltranglistenersten Federer und Nadal treffen im Finale der Australian Open 2017 zum 35. Mal aufeinander!

Alle bisherigen Melbourne-Duelle gingen an Nadal

Der Schweizer gewann bislang elf Duelle, 23 Mal siegte der Spanier. Achtmal standen sich die beiden Superstars bislang in Grand-Slam-Endspielen gegenüber – nur zweimal (Wimbledon 2006 und 2007) gewann Federer. Alle bisherigen drei Duelle in Melbourne gewann Nadal (die Halbfinals 2014 und 2012 sowie das legendäre Endspiel 2009). Das erste Match der Dauerrivalen hatte Nadal 2004 beim Masters in Miami in zwei Sätzen für sich entschieden, das bislang letzte gewann Federer 2015 in seiner Heimat Basel.

Match des Tages am Sonntag: Federer gegen Nadal

Schätzen sich: Federer (l.) und Nadal stehen im Finale in Melbourne.

Das Besondere: Beide hatten große Teile der letzten Saison verletzungsbedingt verpasst und feierten erst im Januar ihre Comebacks. Nadal beendete das Jahr 2016 Anfang Oktober. Seit seinem Sieg in Barcelona im April 2016 war Nadal in keinem Finale mehr vertreten.  Bei den Olympischen Spielen in Rio verpasste er den Finaleinzug gegen Juan Martin del Potro. Erst kurz vor den Australian Open in Brisbane feierte er seine Rückkehr  (Viertelfinalaus gegen Milos Raonic). Der Schweizer hatte sogar seit Wimbledon 2016 kein ATP-Turnier mehr gespielt und bereitete sich beim Hopman Cup in Perth auf die Australian Open vor. Und nun das – Finalduell der beiden Comebacker!

Beide mussten zweimal über fünf Sätze gehen

Jürgen Melzer, Noah Rubin, Tomas Berdych, Kei Nishikori, Mischa Zverev und zuletzte Stan Wawrinka hießen die bisherigen Gegner von Federer. Gegen Zverev, der im Achtelfinale gegen Andy Murray noch die ganze Tenniswelt mit seinem Serve-and-Volley beeindruckt hatte und Legende John McEnroe von sich schwärmen ließ, hatte Federer keine großen Probleme. Eine Runde zuvor gegen Nishikori sowie im Halbfinale gewann „FedEx“ in fünf Sätzen. Das zeugt bereits wieder von äußerst ausgeprägter Fitness – erstaunlich und beeindruckend zugleich, nach solch langer Pause.

Doch: Nadal steht seinem alten Rivalen in nichts nach. Auch er musste auf seinem Weg ins Endspiel zweimal über die volle Distanz gehen. Die Matches gegen Alexander Zverev und vor allem das sensationelle Halbfinale gegen Grigor Dimitrov waren die besten Matches des Turniers bislang. Zwei herausragende Siege, die aber auch Kraft kosteten. Außerdem räumte der Mallorquiner noch Florian Mayer, Marcos Baghdatis,  Gael Monfils und Milos Raonic aus dem Weg.

Federer gegen Nadal – der Vergleich:

Roger Federer

 vs

 Rafael Nadal

35Alter30
1,85 mGröße1,85 m
85Gewicht85
17Ranglistenposition   9
11 Siegedirekter Vergleich     23 Siege
7Siege in Finalduellen          14
2Siege in Grand-Slam-Duellen        9
88ATP-Titel           69
17Grand-Slam-Titel       14
302Wochen auf Platz 1       141
98.830.825Preisgeld (Dollar)       78.737.302

 

Prognose:

Fakt ist: Nadal musste deutlich mehr Zeit und Energie aufwenden, um dieses Finale zu erreichen. Über fünf Stunden (!) länger stand er auf dem Court als sein Finalgegner (Nadal: 18:56 Stunden Spielzeit, Federer: 13:37 Stunden). Fakt ist aber auch: Die bisherige Bilnaz, vor allem die in Grand Slam-Endspielen, spricht klar für den Linkshänder aus Spanien (6:2). Die Frage ist, wie viel Nadal noch zuzusetzen hat. Wir tippen nicht mehr genug, um Feder zu bezwingen. Es wird erneut einen Fünf-Satz-Krimi geben, den Nadal diesmal aber nicht gewinnen kann. Er hat im Turnierverlauf zu viele Körner gelassen. Federer triumphiert zum fünften Mal in Down Under.

 

Lesen Sie auch:

Federer im Finale – die pure Nostalgie

Federer gegen Nadal – das Traumfinale

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/