Bildschirmfoto 2015-01-19 um 13.12.26

Match des Tages am Dienstag: Nishikori vs. Almagro




Zu den Australian Open starten wir gemeinsam mit unserem Wettpartner mybet zur neuen Online-Serie “Match des Tages”, zu dem wir jeweils unsere Prognose abgeben. Heute nehmen wir die Erstrundenpartie zwischen Kei Nishikori und Nicolas Almagro unter die Lupe.

Erst zweimal standen sich Nishikori und Almagro auf der ATP-Tour gegenüber. 2011 gewann Nishikori in Kuala Lumpur mit 6:7(5), 6:4 und 6:4 im Viertelfinale. Ebenfalls in Viertelfinale von Tokyo 2013 konnte Almagro die Partie mit 7:6 (2), 5:7 und 6:3 für sich entscheiden. Der direkte Vergleich sagt also: unentschieden. In der Nacht zu Dienstag steht nun das dritte Aufeinandertreffen an. 2014 lief für Almagro alles andere als erfreulich. Zu Jahresbeginn verpasste er aufgrund von Fußproblemen die Australian Open. Bei den French Open musste der Spanier deswegen frühzeitig aufgeben, konnte auch in Wimbledon nicht antreten und beendete die Saison im Juli schließlich frühzeitig, um sich einer Operation unterziehen. Aktuell liegt die ehemalige Nummer neun der Welt nur noch auf Rang 69 der ATP-Weltrangliste. Nachdem Almagro seine Teilnahme in Doha vor zwei Wochen kurzfristig absagte, war unklar, ob er in Melbourne überhaupt antreten würde.

Almagro vs. Nishikori: Solider Saisonstart für Nishikori, gemischtes Comeback für Almagro

Bei den Australian Open erreichte Almagro mit dem Viertelfinale 2013 sein bestes Resultat. Die Saison 2015 startete er beim Einladungsturnier in Abu Dhabi. Gegen den amtierenden Australian Open-Champion Stan Warinka musste er sich dort  mit 3:6 und 2:6 geschlagen geben. Nachdem Novak Djokovic aufgrund von Krankheit nicht zum Endspiel antreten konnte, spielte Almagro gegen seinen Landsmann Feliciano Lopez um Platz fünf. Diese Partie konnte Almagro  für sich entscheiden. Beim anschließenden Turnier in Sydney unterlag der Spanier gegen Pablo Cuevas in Runde eins. Dass der Saisonauftakt nicht einfach werden würde, war dem Spanier durchaus bewusst. „Es ist der Beginn der Saison und ich komme aus einer langen Verletzungspause.“, sagte Almagro und fügte hinzu: „Ich habe hart gearbeitet, um meine ganze Fitness wieder zu erlangen.“ Der Japaner Nishikori hingegen steht derzeit auf der Weltranglistenposition fünf und startete relativ souverän in das neue Jahr. In Brisbane erreichte er das Halbfinale, verlor dort aber gegen den Kanadier Milos Raonic (ATP Rang 8). Nishikoris bestes Ergebnis bei den Australian Open war bisher das Viertelfinale 2012.

Unsere Prognose:

Ein interessantes Match, da die Bilanz der direkten Duelle ausgeglichen ist. Trotzdem: Aktuell ist Almagro aufgrund der langen Pause noch nicht wieder komplett in Form und wird es gegen Nishikori schwer haben. Unser Tipp: Der Japaner siegt in drei Sätzen und zieht in die zweite Runde ein.

 

Wie lautet Ihr Tipp? Setzen Sie mit mybet.de auf Ihren Sieger. Klicken Sie einfach hier auf das Bild Ihres Favoriten und geben Ihre Wette ab:

 

Nishikori vs. Almagro

Nicolas Almagro

461692110

Kei Nishikori

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/