Bildschirmfoto 2015-04-02 um 11.43.41

Mercedes Cup: Cash und Ivanisevic eröffnen Rasencourt

Mit einem Duell von zwei früheren Wimbledonsiegern wird am  7. Juni 2015 der neue Rasen-Centre-Court beim MercedesCup in Stuttgart eingeweiht. Der Australier Pat Cash, 1987 Sieger an der Church Road, wird dabei auf den Kroaten Goran Ivanisevic treffen, der 2001 in Wimbledon triumphierte.



Cash, der ein schwarz-weiß kariertes Stirnband zu seinem Markenzeichen gemacht hat,  ist nach wie vor sehr eng mit dem Tennissport verbunden, so moderiert er für den TV-Nachrichtensender CNN das Fachmagazin „Open Court“.

Ivanisevic und Wimbledon – das ist eine besondere Geschichte. Nach drei Finalniederlagen 1992 (gegen Andre Agassi), 1994 und 1998 (jeweils gegen Pete Sampras) schien der Traum vom Titelgewinn bereits geplatzt zu sein. Im Jahr 2001 war er zudem aufgrund von Problemen mit der Schulter bis auf Platz 125 in der Weltrangliste abgerutscht und daher auf eine Wild Card angewiesen, um überhaupt ins Hauptfeld zu kommen. Ivanisevic packte diese Gelegenheit am Schopf und zwang im Finale den Australier Patrick Rafter mit 9:7 im fünften Durchgang in die Knie.

Cilic, Haas und Lopez am Start

13 Jahre später führte der Kroate als Coach seinen Schützling Marin Cilic, der seine Teilnahme am diesjährigen Mercedes Cup bereits zugesagt hat, bei den US Open in New York ebenfalls zum Titelgewinn bei einem Grand Slam-Turnier.

Auch Tommy Haas, der Weltranglistenzwölfte Feliciano Lopez  sowie der Zypriote Marcos Baghdatis haben ihre Teilnahme bereits zugesagt.

„Die Zuschauer dürfen sich auf einen echten Tennis-Leckerbissen freuen. So werden die Kids beim WTB-Vereinstag, der Autogrammstunden mit den Stars und Gewinnspiele umfassen wird, wieder voll auf ihre Kosten kommen“, sagte Turnierdirektor Edwin Weindorfer und ergänzte: „Am 7. Juni wird endgültig eine neue Epoche beim Mercedes Cup beginnen“.

Foto: MercedesCup / GEPA-pictures

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/