photo_1347974144802-1-hd.jpg

Metz: Zverev scheitert an Davydenko

Metz (SID) – Für Qualifikant Mischa Zverev ist das ATP-Turnier in Metz bereits nach der ersten Runde beendet. Bei der mit 398.250 Euro dotierten Hartplatzveranstaltung in Nordfrankreich unterlag der 25-jährige Hamburger zum Auftakt dem an Nummer acht gesetzten Russen Nikolay Davydenko mit 6:2, 3:6, 3:6. Für Linkshänder Zverev, Nummer 185 der Weltrangliste, war es im Jahr 2012 die dritte Niederlage im dritten Hauptfeld-Auftritt auf der Tour.



Der an Position 48 gelistete frühere ATP-Weltmeister Davydenko entschied das Match nach 1:48 Stunden für sich. In Metz hatte Zverev 2010 zum ersten und bislang einzigen Mal ein ATP-Finale erreicht, dies jedoch gegen den Franzosen Gilles Simon verloren.

Fünf weitere Deutsche stehen im Hauptfeld von Metz. Der an Nummer zwei gesetzte Philipp Kohlschreiber (Augsburg) und Florian Mayer (Nr. 4/Bayreuth) genießen jeweils ein Freilos in Runde eins, Mayer trifft im Achtelfinale auf James Blake (USA). Cedrik-Marcel Stebe (Vaihingen/Enz) spielt in der ersten Runde gegen den Amerikaner Jesse Levine. Als Lucky Loser rückten zudem Michael Berrer (Stuttgart) und Daniel Brands (Deggendorf) ins Hauptfeld. Berrer trifft zum Auftakt auf den Tschechen Jan Hajek, Brands bekommt es mit Nicolas Mahut aus Frankreich zu tun.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/