photo_1347459432971-1-hd.jpg

Nach Roddick tritt auch Ferrero zurück

Madrid (SID) – Der frühere Weltranglistenerste Juan Carlos Ferrero hat seinen Rücktritt vom Profitennis angekündigt. Sein letzter Auftritt wird beim Turnier in Valencia (20. bis 28. Oktober) sein, bei dem er Mitveranstalter ist. „Am meisten werde ich es vermissen, mich mit anderen zu messen. Der Wettkampf ist für uns unser täglich Brot“, sagte der 32-jährige Spanier im Rahmen einer Pressekonferenz am Mittwoch: „Diese Lücke in meinem neuen Leben zu füllen, wird schwierig, aber ich habe genügend Dinge, die ich tun kann.“



Ferrero gewann in seiner Karriere insgesamt 16 Titel, sein größter Erfolg war der French-Open-Sieg 2003. Bei Spaniens erstem Davis-Cup-Gewinn im Jahr 2000 holte Ferrero im Finale in Barcelona gegen Australien mit dem Sieg gegen Lleyton Hewitt den entscheidenden dritten Punkt.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/