209120.jpg

Nadal setzt in dritter Runde ein Ausrufezeichen

Der Weltranglisten-Erste Rafael Nadal hat bei den US Open in New York ohne Satzverlust das Achtelfinale erreicht. Der spanische Olympiasieger besiegte den Serben Viktor Troicki in 1: 55 Stunden mit 6:4, 6:3, 6:0 und legte im Fernduell mit Titelverteidiger Roger Federer (Schweiz) vor. In der Runde der letzten 16 trifft der 22-jährige Nadal am Montag auf Sam Querrey. Der US-Amerikaner hatte überraschend den an Position 14 gesetzten Ivo Karlovic mit 7:6 (7:5), 7:6 (7:5), 6:2 bezwungen.



Nadal ist in New York bislang noch nie über das Viertelfinale (2006) hinausgekommen. Federer, der das Turnier in Flushing Meadows in den vergangenen vier Jahren gewonnen hat, spielt am Sonntag gegen Radek Stepanek (Tschechien) um den Einzug ins Achtelfinale. Der Schweizer wartet in diesem Jahr noch auf einen Erfolg bei einem Grand-Slam-Turnier.

Linkshänder Nadal hatte im Duell mit Troicki nur zu Beginn Probleme, begeisterte die Besucher im 23.700 Zuschauer fassenden Arthur-Ashe-Stadium dann aber mit seinem konsequenten Power-Tennis. Der Weltranglisten-71. Troicki hatte in der Runde zuvor von der verletzungsbedingten Aufgabe des deutschen Davis-Cup-Spielers Philipp Kohlschreiber (Augsburg) profitiert.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/