photo_1376201635279-1-hd.jpg

Nadal stoppt Seriensieger Djokovic in Montréal

Montréal (SID) – Rafael Nadal hat die Erfolgsserie von Novak Djokovic beim ATP-Turnier in Montréal beendet. Der spanische Tennisstar schlug den Weltranglistenersten aus Serbien im Halbfinale mit 6:4, 3:6, 7:6 (7:2) und stoppte diesen nach zuvor 13 aufeinanderfolgenden Siegen. Djokovic hatte das Turnier in den vergangenen beiden Jahren jeweils gewonnen.



Nadal, der in Kanada nach seinem überraschenden Erstrunden-Aus in Wimbledon Ende Juni auf den Court zurückgekehrt war, gewann nach 2:20 Stunden und spielt nun gegen Milos Raonic um seinen dritten Erfolg bei der Hartplatzveranstaltung. Raonic setzte sich im Duell der kanadischen Lokalmatadoren mit 6:4, 1:6, 7:6 (7:4) gegen Vasek Pospisil durch.

In der laufenden Saison hat der in Montréal an Position vier gesetzte Nadal nun drei von vier Aufeinandertreffen mit Djokovic gewonnen. Darunter ist auch der Fünfsatz-Krimi im Halbfinale der French Open.

„Ich habe im Tiebreak alles gegeben. Ich musste schon fantastische Schläge treffen, um gegen einen Spieler wie Novak zu bestehen“, sagte der 27-jährige Mallorquiner Nadal. Der Montréal-Sieger von 2005 und 2008 ist in der laufenden Saison auf Hartplatz ungeschlagen.

Tommy Haas (Los Angeles) hatte beim mit knapp 3,5 Millionen Dollar dotierten Turnier in der zweiten Runde verletzungsbedingt aufgeben müssen.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/