201907.jpg

Nalbandian in Hamburg nicht am Start

Das ATP-Turnier der Masters Serie in Hamburg (11. bis 18. Mai) wird ohne David Nalbandian stattfinden. Der Weltranglisten-Siebte teilte seinen Verzicht auf die Traditionsveranstaltung am Rothenbaum nach seiner Zweitrundenniederlage beim Turnier in Rom gegen den Spanier Nicolas Almagro mit.



Eine Begründung lag dem Deutschen Tennis Bund (DTB) am Donnerstag noch nicht vor, Nalbandian muss allerdings eine Verletzung für seine Abwesenheit bei einem Masters-Turnier geltend machen. Außer dem Argentinier haben bislang lediglich die verletzten Marcos Baghdatis (Zypern) und Tommy Haas (Sarasota-USA) ihren Verzicht auf Hamburg erklärt.

Der derzeit beste deutsche Tennisprofi Philipp Kohlschreiber will dagegen unbedingt beim bedeutendsten Turnier in Deutschland aufschlagen. Der 24-Jährige musste in München und Rom wegen einer Virusinfektion pausieren. Er wollte am Donnerstag in die Hansestadt reisen und mit leichtem Training beginnen. Turnierdirektor Carl-Uwe Steeb hat dem Augsburger zudem einen späten Start in die erste Runde zugesagt. Kohlschreiber hätte somit bis Dienstag Zeit, seine Erkrankung auszukurieren.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/