Arriens trainiert Struff

Neuer Coach: Arriens trainiert Struff



Davis Cup-Spieler Jan-Lennard Struff wird ab sofort von Ex-Teamchef Carsten Arriens trainiert.

Der 25-Jährige aus Warstein reagierte vor dem letzten Grand Slam-Turnier des Jahres auf seine anhaltende Formkrise in dieser Saison. „Mit meiner jüngsten Entwicklung war ich natürlich nicht zufrieden“ sagt Struff, „so dass ich einen neuen Weg einschlagen musste.“

Struff kassierte bisher bereits 13 Erstrundenniederlagen und rutschte in der Weltrangliste von Platz 54 zu Jahresbeginn auf Rang 113 ab. Im Februar hatte er trotz der Niederlage ein vielversprechendes Debüt im Davis Cup gegen Frankreich gefeiert. Diesen Schwung konnte er nicht mitnehmen. Im Gegenteil.

Arriens trainiert Struff

Neuer Coach von Jan-Lennard Struff: Carsten Arriens.

Nun soll eine Art Neuanfang gemacht werden. Struff, der bisher von Ute Strakerjahn und Christoph Reichert betreut wurde, arbeitet ab sofort mit dem ehemaligen Davis Cup-Teamchef Carsten Arriens zusammen. „Es war eine erfolgreiche Zeit und ein sehr langer Weg. Ich bin Ute und „Stoffel“ (Spitzname von Reichert, Anm. d. Red.) sehr dankbar für alles, was sie für mich getan haben und für alles, was wir zusammen erreicht haben.“

Die erste Herausforderung des neuen Teams in New York heißt: Qualifikation für das Hauptfeld des Major-Events. Arriens ist seit vier Jahren Trainer der Bundesliga-Mannschaft des TC Kurhaus Aachen. „Bei Carsten habe ich ein sehr gutes Gefühl und ich freue mich sehr auf unsere Zusammenarbeit“, sagt Struff. Weiterhin im Team des Bundesligaspielers vom TC Blau Weiß Halle ist Uwe Liedtke, Ex-Weltmeister im Powerlifting, der seit zwei Jahren als Fitnesstrainer und Physiotherapeut fungiert. (Red)

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/