The Internazionali BNL d’Italia 2017 – Day Six

Nach 17 Siegen in Serie: Nadal verliert gegen Thiem

Die Siegesserie von Tennis-Superstar Rafael Nadal ist gerissen. Der Spanier (Nr. 4) kassierte beim 4:6, 3:6 gegen Dominic Thiem (Österreich/Nr. 8) im Viertelfinale des ATP-Masters in Rom seine erste Niederlage in der aktuellen Sandplatzsaison. Nadal hatte die vergangenen 17 Matches auf seinem Lieblingsbelag gewonnen und dabei die Titel bei den Turnieren in Monaco, Barcelona und Madrid geholt.



Thiem und Nadal, die beiden besten Sandplatzspieler der Saison, standen sich zum dritten Mal in den vergangenen 19 Tagen gegenüber. In den Endspielen von Barcelona (6:4, 6:1) und Madrid (7:6, 6:4) hatte der Spanier noch gewonnen. Thiem aber zog aus den Niederlagen die richtigen Schlüsse, stellte sein Spiel leicht um und ging in Rom noch mehr Risiko ein.

Winner mit 160 Stundenkilometern

Sein Mut wurde belohnt: Im gelangen mehr Winner als Nadal – 24:21. Einige der Gewinnschläge erreichten Spitzengeschwindigkeiten von über 160 Stundenkilometern. Später sprach er von „einer meiner besten Leistungen“ überhaupt. Es war der zweite Sieg Thiems gegen den Spanier im sechsten Aufeinandertreffen. Beide Erfolge gelangen ihm auf Sand.

Dass Thiem auf Sand aktuell zu jenem kleinen Kreis von Spielern gehört, die sogar Sandplatzkönig Nadal gefährlich werden können, ja ihn sogar schlagen können, war seinem Langzeittrainer Günter Bresnik schon vor dem Spiel bewusst. Der österreichischen Tages-Zeitung Die Presse sagte Bresnik: „Dominic hat gute Voraussetzungen, weil er ein ziemlich schnelles und ein komplettes Spiel hat. Er serviert gut, spielt eine schnelle Vor- und Rückhand, und bewegt sich sehr gut.“

 

 

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/


  1. Joseph

    Dominic hat großartig gespielt und absolut verdient gegen den ‚King of Clay‘ glatt in 2 Sätzen gewonnen. – Roland Garros kann kommen! (:


Schreibe einen neuen Kommentar