Petkovic gibt in Doha verletzt auf

Oberschenkel-Blessur: Petkovic gibt im Halbfinale von Doha auf

Doha (SID) – Bitter für Andrea Petkovic: Die Darmstädterin hat das Halbfinale beim WTA-Turnier in Doha gegen Jelena Ostapenko (Lettland) beim Stand von 5:7, 0:1 wegen einer Blessur im linken Oberschenkel aufgegeben. Die Weltranglisten-27. war stark gestartet und hatte mit 5:1 geführt, ehe sie im darauffolgenden Spiel einen Satzball vergab.

In der Folge wurden die Beschwerden bei der in den letzten Jahren immer wieder vom Verletzungspech geplagten Petkovic schlimmer. Die 28-Jährige war sichtbar gehandicapt, konnte nicht mehr richtig zu den Bällen laufen und nahm nach dem Verlust von fünf Spielen in Folge eine Behandlungspause. Mit einer Bandage kehrte sie zunächst zurück auf den Court. Doch wenig später gab die Fed-Cup-Spielerin auf.

Für Petkovic war es die erste Halbfinal-Teilnahme bei einem WTA-Turnier seit Charleston im April 2015, als sie gegen die spätere Turniersiegerin Angelique Kerber (Kiel) verlor. Petkovic hatte zuletzt im Februar letzten Jahres in Antwerpen im Finale gestanden und dort auch ihren sechsten und bislang letzten Turniersieg gefeiert.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/