Top News

Weitere Meldungen

Henin und Golovin stehen im Endspiel von Zürich

Die Weltranglistenerste Justine Henin (Belgien) und die ungesetzte Französin Tatiana Golovin bestreiten das Endspiel beim WTA-Turnier in Zürich. Henin schlug im Halbfinale Nicole Vaidisova, Golovin Francesca Schiavone.


Kiefer scheitert in Madrid an Federer

Roger Federer war im Halbfinale des ATP-Turniers in Madrid eine Nummer zu groß für Nicolas Kiefer. Der deutsche Daviscupspieler unterlag dem Schweizer 4:6, 4:6. Federer trifft im Finale auf David Nalbandian.


Kiefer erreicht in Madrid das Halbfinale

Beim ATP-Turnier in Madrid ist Nicolas Kiefer ins Halbfinale eingezogen Der 30-Jährige besiegte Fernando Gonzalez aus Chile 7:6 (7:5), 6:2 und steht damit auch gleichzeitig wieder unter den Top 100 der Weltrangliste.


Favoritensterben in Zürich geht weiter

Beim WTA-Turnier in Zürich ist in der an Nummer zwei gesetzten Swetlana Kusnezowa die nächste topgesetzte Spielerin ausgeschieden. Die Russin musste gegen Francesca Schiavone (Italien) wegen Schmerzen aufgeben.


Federer souverän, Pleite für Nadal

Während der Weltranglisten-Erste Roger Federer aus der Schweiz beim ATP-Masters in Madrid souverän ins Halbfinale eingezogen ist, bezog der an Nummer zwei gesetzte Spanier Rafael Nadal eine mächtige Portion Prügel.


Roddick löst Ticket für Masters Cup

Andy Roddick hat sich für den Masters-Cup der acht besten Tennisprofis vom 11. bis 18. November in Schanghai qualifiziert. Roddick profitierte dabei auch vom schwachen Abschneiden der direkten Konkurrenz in Madrid.


Safin verzichtet auf Davis-Cup-Finale

Davis-Cup-Sieger Russland wird das diesjährige Finale gegen die USA ohne Marat Safin bestreiten. Safin hat sich entschlossen, die Saison bereits vor dem am 30. November in Portland beginnenden Endspiel zu beenden.


Henin gibt sich keine Blöße

Beim WTA-Turnier in Zürich sind bereits nach zwei Runden fünf der acht gesetzten Spielerinnen ausgeschieden. Favoritin Justine Henin hingegen zog durch ein 6:3, 6:1 gegen Wera Swonarewa ins Viertelfinale ein.


Kiefer wirft auch Karlovic raus

Nicolas Kiefer hat sich gegen den Kroaten Ivo Karlovic mit 7:6 (7:5), 7:6 (7:3) durchgesetzt und ist damit ins Viertelfinale des ATP-Masters in Madrid eingezogen. Nächster Gegner ist Fernando Gonzalez aus Chile.


Kühnen übernimmt BMW Open in München

Patrik Kühnen ist neuer Turnierdirektor der BMW Open in München und tritt somit die Nachfolge von Rudi Berger an, der am 15. August einem Gehirntumor erlag. Kühnen unterschrieb einen Drei-Jahres-Vertrag.


Kiefer marschiert ins Achtelfinale

Nicolas Kiefer ist beim ATP-Turnier in Madrid weiter auf Erfolgskurs. Der Hannoveraner hat durch einen 6:1, 6:3-Erfolg gegen den Russen Michail Juschni das Achtelfinale erreicht. Dort wartet der Kroate Ivo Karlovic.


Dawydenko macht Masters-Teilnahme perfekt

Nikolaj Dawydenko hat die Teilnahme am Masters-Cup der acht besten Tennisprofis in Schanghai perfekt gemacht. Der Russe ist damit der vierte Spieler, der sich einen Platz gesichert hat.


Haas scheitert in Madrid an Monaco

Tommy Haas ist beim ATP-Turnier in Madrid bereits frühzeitig gescheitert. Haas unterlag in Runde zwei dem Argentinier Juan Monaco glatt in zwei Sätzen 4:6 und 5:7.


Serena Williams schlägt beim WTA-Saisonfinale auf

Als fünfte Spielerin hat sich Serena Williams für das WTA-Saisonfinale in Madrid qualifiziert. Neben der US-Amerikanerin sind bereits Justine Henin, Jelena Jankovic, Ana Ivanovic und Swetlana Kusnezowa am Start.


„Kiwi“ steht in Madrid in der zweiten Runde

Beim Masters-Turnier in Madrid ist Nicolas Kiefer in die zweite Runde eingezogen. Der 30-Jährige besiegte zum Auftakt Stanislas Wawrinka mit 7:5 und 6:3. Tommy Haas muss am Dienstagnachmittag gegen Juan Monaco antreten.