Simona Halep ist im Achtelfinale ausgeschieden

Paris: Halep und Radwanska überraschend raus

Die an Position sechs gesetzte Madrid-Siegerin Simona Halep ist im Achtelfinale der French Open überraschend ausgeschieden. Die 24-jährige Rumänien, Paris-Finalistin von 2014, musste sich Samantha Stosur (Australien/Nr. 21) in 1:42 Stunden mit 6:7 (0:7), 3:6 geschlagen geben.



Das Match hatte bereits am Sonntag begonnen, ehe es beim Stand von 5:3 im ersten Satz wegen Regens abgebrochen und erst am Dienstag fortgesetzt wurde. Am Montag hatte es beim bedeutendsten Sandplatzturnier der Welt den ersten „Washout“ seit 2000 gegeben.

Auch Radwanska scheitert nach Führung

Die einstige US-Open-Siegerin Stosur hatte bereits 2010 im Finale von Roland Garros gestanden, dort aber gegen Francesca Schiavone (Italien) verloren. Die 32-jährige Stosur trifft im Viertelfinale am Mittwoch nun auf die Bulgarin Tsvetana Pironkova, die sich ebenfalls unerwartet gegen die an Position zwei gesetzte Agnieszka Radwanska durchsetzte. Auch dieses Match begann bereits am Sonntag. Radwanska führte bereits mit 6:2, 3:0, bevor sie, gehandicapt von einer Handverletzung, die Partie noch aus der Hand gab und mit 6:2, 3:6, 3:6 verlor. Anschließend beklagte sich die Polin über die herrschenden Bedingungen auf dem Court. (Red/SID)

Lesen Sie auch:

Mail aus Paris: Regenschirme als Verkaufsschlager

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/