photo_1378317102170-1-hd.jpg

Pennetta erreicht erstes Grand-Slam-Halbfinale

New York (SID) – Die ungesetzte Flavia Pennetta hat das italienische Duell gegen ihre Freundin Roberta Vinci gewonnen und steht überraschend im Halbfinale der US Open in New York. Die Weltranglisten-83. Pennetta setzte sich in 65 Minuten mit 6:4, 6:1 gegen die an Position zehn gesetzte Vinci durch.



Mit einem Lob besiegelte Pennetta im Arthur-Ashe-Stadium ihren bislang größten Erfolg. Für die 31-Jährige, die erst im Februar nach einer siebenmonatigen Pause in Folge einer Handgelenk-OP ihr Comeback gefeiert hatte, ist es die erste Halbfinal-Teilnahme bei einem Grand-Slam-Turnier überhaupt.

„Ich kann das noch gar nicht glauben. New York ist immer speziell für mich. Aber natürlich war es schwer, gegen eine meiner besten Freundinnen zu spielen“, sagte Pennetta, die vor vier Jahren schon einmal in den Top Ten des Rankings gestanden hatte. Zwischen 2008 und 2011 hatte die 1,72 Meter große Rechtshänderin in Flushing Meadows bereits dreimal die Runde der letzten Acht erreicht, war dort aber jeweils gescheitert.

Pennetta trifft im Semifinale am Freitag entweder auf die Australian-Open-Siegerin Wiktoria Asarenka (Weißrussland/Nr. 2) oder die Slowakin Daniela Hantuchova. Am Dienstag hatten bereits die topgesetzte Titelverteidigerin Serena Williams (USA/Nr. 1) und Li Na den Sprung in die Runde der letzten Vier geschafft. Die Weltranglisten-Sechste Li Na ist der erste chinesische Tennisprofi, der die Vorschlussrunde beim letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres erreicht hat.

Als letzte deutsche Spielerin war Angelique Kerber (Kiel/Nr. 8) im Achtelfinale der mit insgesamt 34,3 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung ausgeschieden.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/