photo_1375470575364-1-hd.jpg

Petkovic im Halbfinale von Washington

Washington (SID) – Tennisspielerin Andrea Petkovic hat ihren Lauf beim WTA-Turnier in Washington fortgesetzt und ihr zweites Halbfinale der Saison erreicht. Die ehemalige Weltranglistenneunte aus Darmstadt steigerte sich nach Anlaufschwierigkeiten gegen die Argentinierin Paula Ormaechea und gewann 4:6, 6:1, 6:3. In der Runde der besten Vier trifft Petkovic am Samstag entweder auf Sorana Cirstea (Rumänien) oder Alize Cornet (Frankreich).



In der Nacht zum Samstag hatte zudem die topgesetzte Angelique Kerber (Kiel) gegen Magdalena Rybarikova (Slowakei) die Chance, Petkovic ins Halbfinale zu folgen. Auch Routinier Tommy Haas (Los Angeles/USA) spielte im Viertelfinale des ATP-Turniers von Washington gegen Grigor Dimitrow (Bulgarien) um den Halbfinaleinzug.

Die 25 Jahre alte Petkovic steigerte sich nach dem Verlust des ersten Durchgangs gegen ihre fünf Jahre jüngere Kontrahentin aus Buenos Aires und verwandelte schließlich nach 1:49 Stunden ihren ersten Matchball.

Nach zahlreichen Verletzungen ist Petkovic in den vergangenen Wochen auf dem Weg zurück zu alter Form. Nach der Niederlage in der Qualifikation der French Open gewann sie das ITF-Turnier in Marseille, erreichte bei der WTA-Premiere in Nürnberg das Finale und gewann in Wimbledon erstmals seit eineinhalb Jahren wieder ein Match bei einem Grand Slam. Mittlerweile steht Petkovic, die zwischenzeitlich auf Rang 177 abgerutscht war, auf Platz 64 der Weltrangliste.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/