Im Achtelfinale trifft Andrea Petkovic auf Kiki Bertens

Petkovic kämpft sich in Luxemburg ins Achtelfinale

Luxemburg (SID) – Fed-Cup-Spielerin Andrea Petkovic hat sich beim WTA-Turnier in Luxemburg ins Achtelfinale gekämpft. Die Wildcard-Inhaberin aus Darmstadt besiegte am Dienstagabend die Kroatin Petra Martic 6:1, 3:6, 7:6 (7:5). Im dritten Satz hatte die 30-Jährige bereits mit 4:1 geführt, wehrte beim Stand von 5:6 drei Matchbälle ab und gewann schließlich nach 2:23 Stunden.



Im Achtelfinale trifft Petkovic auf die Niederländerin Kiki Bertens, gegen die sie erst Anfang Oktober zum Turnierauftakt in Peking in zwei Sätzen gewonnen hatte.

Tatjana Maria (Bad Saulgau) war zuvor als erste von insgesamt fünf deutschen Spielerinnen ausgeschieden. Die an Position sechs gesetzte Maria unterlag der britischen Qualifikantin Naomi Broady 2:6, 2:6. Carina Witthöft (Hamburg) hatte sich bereits am Montag ins Achtelfinale gekämpft, dort trifft sie auf Jewgenija Rodina (Russland). Am Dienstag sind zudem noch Sabine Lisicki (Berlin) und die topgesetzte Angelique Kerber (Kiel) im Einsatz.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/


  1. Bonhomme Richard

    Eine solche kämpferische Leistung wie die von Petko hätte ich in Luxemburg eigentlich auch von Kerber erwartet, wenn schon spielerisch nichts läuft. Aber da kam ja gar nichts.


Schreibe einen neuen Kommentar