photo_1346136939805-1-hd.jpg

Phau folgt Brands in die zweite Runde

New York (SID) – Björn Phau ist Qualifikant Daniel Brands in die zweite Runde der US Open in New York gefolgt. Der 32-jährige Phau besiegte in seinem Auftaktmatch den ebenfalls ungesetzte Maxime Authom (Belgien) mit 6:2, 4:6, 6:4, 7:6 (7:5). Auf den Darmstädter könnte in der nächsten Runde als „Belohnung“ ein Duell mit Grand-Slam-Rekordsieger Roger Federer (Schweiz) warten, der als haushoher Favorit in seine Partie gegen Donald Young (USA) ging.



Vor Phau hatte der Weltranglisten-122. Brands als erster deutscher Tennisprofi seine Auftakthürde gemeistert, nachdem Sabine Lisicki (Berlin), Julia Görges (Bad Oldesloe), Andrea Petkovic (Darmstadt) und Florian Mayer (Bayreuth) zuvor überraschend gescheitert waren.

Der 25-jährige Brands setzte sich mit 7:6 (7:4), 6:4, 7:6 (7:5) gegen den Rumänen Adrian Ungur durch. In der nächsten Runde trifft der Deggendorfer auf Marin Cilic (Kroatien/Nr. 12) der sich gegen Marinko Matosevic aus Australien durchsetzte. Brands war bei seiner bis dato einzigen US-Open-Teilnahme vor zwei Jahren bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Phau war bei seinen bisherigen sieben Starts in Flushing Meadows noch nie über Runde zwei hinausgekommen.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/