550419_4093210495711_1512352315_n

Philipp Baur: Unions Punktbank steht jetzt am Bodensee

547798_4081335198836_814489506_n

Für jeden Spaß zu haben: Baur mit Ex-Teamkollege DJ-Lars.



Es ist ein Rückschlag, den die ersten Herren 30-Mannschaft vom SC Union nicht so ohne weiteres wegstecken wird: Philipp Baur, langjähriger Topspieler beim ehemaligen Oberligisten, hat das Team aus privaten Gründen verlassen. Mit Frau Sarah und Tochter Merle zog er zu Jahresbeginn zurück in seine Heimat nach Überlingen am Bodensee.

Verlässlich und wertvoll

„Baur war immer ein verlässlicher, wertvoller und verdammt angenehmer Teamkollege „, kommentierte Unions Teamchef Tim Böseler den Abgang einer der wichtigsten Stützen seines Teams. Vom Typ her eigentlich eher unscheinbar, konnte Baur auf dem Court zum Tier werden und die Gegner mit seinem ausdauernden Konterspiel zur Verzweiflung treiben. Eine zusätzliche Stärke Baurs: das Doppel! Zusammen mit „Zwillingsbruder“ und Lieblingspartner Matthias Scheffold war Baur schier unbezwingbar.

„Durch seine Stärken im Einzel und Doppel war Baur eine echte Punktbank für unsere Mannschaft“, fasst Kapitän Böseler die Vorzüge Baurs zusammen. Doch auch abseits des Courts war Baur eine Bereicherung für das Team. Durch seine ruhige, diplomatische und unaufgeregte Art konnte der Mediziner manchen teaminternen Disput entschärfen. Trotz aller Ausgeglichenheit: Zum Feiern war sich der Süddeutsche nie zu schade und konnte auch am Glas kräftig Gas geben – siehe Foto oben.

„Wir wünschen Philipp alles Gute da unten am Bodensee“, lässt Böseler noch ausrichten. Und falls es sich Baur eines Tages anders überlegen sollte: „Bei Union ist er immer herzlich willkommen!“

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/