photo_1368879325954-1-hd.jpg

Rom: Williams baut Siegrekord aus

Rom (SID) – Die Weltranglistenerste Serena Williams aus den USA hat im Eiltempo erstmals wieder seit 2002 das Finale des WTA-Turniers in Rom erreicht und damit ihren persönlichen Siegrekord ausgebaut. Die 31-Jährige schaltete im Halbfinale in der „Ewigen Stadt“ die rumänische Qualifikantin Simona Halep in 65 Minuten mit 6:3, 6:0 aus. Für Williams war es der 23. Sieg in Folge, ihre alte Bestmarke von 21 Erfolgen in Serie hatte sie 2002 und 2003 aufgestellt.



Gegnerin von Serena Williams auf dem Weg zu ihrem insgesamt 51. Turniersieg ist die an Nummer drei gesetzte Weißrussin Wiktoria Asarenka oder die letztjährige Frenche-Open-Finalistin Sara Errani aus Italien (Nr. 7). Die jüngere der beiden Williams-Schwestern hatte 2002 das Endspiel gegen die Belgierin Justine Henin gewonnen.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/