Bildschirmfoto 2016-03-16 um 15.04.42

Sabine Lisicki: „Mehr Promigalas und Pressepräsenz!“

Achtung, Satire! Eine etwas andere Pressekonferenz mit Sabine Lisicki – darüber, welche Ziele sie und Oliver Pocher mit ihrer Beziehung verfolgten.

Rückblick: Im November 2013 wird die Liaison zwischen Sabine Lisicki und Oliver Pocher öffentlich. Im Netz taucht ein Video mit Klickmaschinen-Potenzial auf. Lisicki gibt eine etwas ungewöhnliche Pressekonferenz – und erzählt, was sie sich von der medienwirksamen Beziehung zum Comedian erhoffe. „Promigalas, noch mehr.“ Und natürlich Pressepräsenz! „Wir wollen mehr Gala, Bunte, InTouch, BILD. Eigentlich am besten täglich, das wäre schön!“ Damit keine Missverständnisse aufkommen: Es handelt sich natürlich um Satire! Lisicki spricht nicht selbst, sondern Peter Rütten, der jahrelange Chefautor der Harald Schmidt Show.

Die entscheidende Frage: „Wie lange soll das mit Oliver Pocher und Ihnen denn konkret laufen?“ Lisicki stutzt: „Bitte was?!“ „Welche Mindestlaufzeit habt ihr für die Beziehung eingeplant?“ Die Antwort: „Zweieinhalb Jahre…“ Wow, fast eine Punktlandung…

Lesen Sie auch:

Lisicki und Pocher: Ende eines ungewöhnlichen Paares

 

 

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/