Maria Sharapova Sugarpova Chocolate Launch At The Chicago Sweets & Snacks Expo

Sharapova plant Studium an Elite-Uni

Maria Sharapova scheint ihre Dopingsperre sinnvoll nutzen zu wollen.

Wie die 29-Jährige via sozialer Netzwerke mitteilte, plant die Russin ein Studium an der US-Elite-Universität Harvard.

„Ich weiß nicht, wie das passieren konnte, aber Hey Harvard. Ich kann es kaum erwarten, bis es losgeht“, schrieb Sharapova und postete ein Bild von sich und dem Eingangsschild der Business School in Boston.

Sharapova war am 26. Januar während der Australian Open in Melbourne positiv auf die seit Jahresbeginn verbotene Substanz Meldonium getestet und daraufhin gesperrt worden. Die frühere Weltranglistenerste hat fristgerecht Einspruch beim CAS eingereicht.

Vom Court an die Uni: Maria Scharapowa

Der russische Tennisverband glaubt offenbar an das vorzeitige Karriereende von Superstar Maria Sharapova. Einen Tag nach der Anhörung der 29-Jährigen wegen der Einnahme der verbotenen Substanz Meldonium erklärte Schamil Tarpischtschew der russischen Nachrichtenagentur R-Sport, es sei „sehr zweifelhaft“, dass Sharapova wieder Turniere spielen werde. Die fünfmalige Grand-Slam-Gewinnerin befinde sich in einer „schlechten Situation“.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/