195403.jpg

Schüttler in Runde zwei, Aus für Zverev

Rainer Schüttler hat bei den Australian Open in Melbourne die zweite Runde erreicht. Mischa Zverev hat dagegen eine mögliche große Überraschung gegen den Weltranglisten-Elften Tommy Robredo (Spanien) nur ganz knapp verpasst.



Schüttler setzte sich gegen den Franzosen Arnaud Clement mit 6:4, 6:2, 6:7 (3:7), 6:4 durch. Der Korbacher Australian-Open-Finalist von 2003 feierte damit seinen ersten Erstrundensieg bei einem Grand-Slam-Turnier seit den US-Open 2005. Schüttler trifft nun auf den Franzosen Gilles Simon.

Der Hamburger Mischa Zverev konnte dagegen die große Chance auf seinen bislang größten Erfolg nicht nutzen. Bei seiner 6:4, 6:2, 6:7 (2:7), 4:6, 5:7-Niederlage gegen Tommy Robredo verpasste es der 20-Jährige vor allem im dritten Satz, den „Sack zuzumachen“. Seine größte Gelegenheit hatte er bei einer 4:3-Führung und eigenem Aufschlag, als er insgesamt vier Spielbälle nicht verwandeln konnte.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/