210495.jpg

Schüttler und Phau nicht zu stoppen

Nach Rainer Schüttler (Korbach) ist auch Björn Phau (Darmstadt) beim ATP-Turnier in Peking ins Halbfinale eingezogen. Der 32 Jahre alte Schüttler schaltete im Viertelfinale den an Nummer vier gesetzten Franzosen Richard Gasquet mit 4:6, 6:3, 6:4 aus und zog zum zweiten Mal in der laufenden Saison nach Wimbledon in eine Vorschlussrunde ein. Phau steht nach seinem überraschenden 6:3, 4:6, 6:3-Erfolg gegen den an Nummer drei eingestuften Chilenen Fernando Gonzalez zum ersten Mal in dieser Saison unter den besten Vier.



Schüttler trifft im Kampf um den Einzug ins Endspiel auf Dudi Sela. Der Israeli warf nach seinem Erfolg über den topgesetzten Spanier David Ferrer in der Runde der besten Acht auch Ferrers an Nummer sechs notierten Landsmann Tommy Robredo mit 6:4, 6:1 aus dem Turnier. Phau wartete in der Vorschlussrunde auf den Amerikaner Andy Roddick (Nr. 2) oder den Spanier Juan Carlos Ferrero.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/