Mischa Zverev steht im Viertelfinale von Shenzhen

Shenzhen: Mischa Zverev schlägt Fognini

Während sein Bruder wegen Müdigkeit nach seinem ersten Turniersieg vergangene Woche in St. Petersburg sein Auftaktmatch in Shenzhen absagte, hat Qualifikant Mischa Zverev (29) hat das Viertelfinale erreicht.

Der Hamburger, der aktuell Platz 120 in der Weltrangliste belegt, gewann in der zweiten Runde des mit gut 700.000 US-Dollar dotierten Hartplatz-Turniers gegen den an Nummer sieben gesetzten Italiener Fabio Fognini 7:6 (7:3), 6:4. Für seinen dritten Erfolg im vierten Duell mit dem Ranglisten-43. benötigte Zverev rund 1:20 Stunden.

Nun gegen Gasquet

In der Runde der besten Acht trifft der ältere Bruder von Deutschlands Top-Spieler Alexander Zverev (19) auf den an Nummer drei gesetzten Franzosen Richard Gasquet, der dem Australier Andrew Whittington mit 6:1, 6:0 in nur 52 Minuten eine Lehrstunde erteilte. (SID/Red)

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/