Carina Witthöft

Miami Open: Witthöft weiter, Siegemund

Beim WTA-Turnier in Miami/Florida waren am Dienstagabend drei deutsche Damen im Einsatz. Dabei zog Carina Witthöft in die zweite Runde ein, während Laura Siegemund zum Auftakt ausschied. Mona Barthel scheiterte im Qualifikationsfinale.



Die Hamburgerin Witthöft gewann zum Auftakt nach 1:19 Stunden mit 6:3, 6:3 gegen die US-Amerikanerin Nicole Gibbs. Sie bekommt es nun mit Yulia Putintseva aus Kasachstan zu tun.

Siegemund: Siebte Pleite im achten Match

Fed-Cup-Spielerin Laura Siegemund hat in ihrem achten Match des Jahres auf der WTA-Tour ihre siebte Niederlage kassiert. Die deutsche Nummer zwei aus Metzingen unterlag zum Auftakt des Hartplatzturniers in Miami der Chinesin Ying-Ying Duan 6:7 (6:8), 3:6 und verpasste damit ein Zweitrundenduell mit der Weltranglistenersten Angelique Kerber (Kiel). Im ersten Durchgang vergab Siegemund (29) drei Satzbälle.

Nicht ins Hauptfeld des mit 7,67 Millionen Dollar dotierten Hartplatzturniers schaffte es Mona Barthel. Die 26-Jährige aus Neumünster unterlag Taylor Townsend (USA) im Finale der Qualifikation mit 6:7 (6:8), 3:6 – dem gleichen Ergebnis wie Barthel.

Miami Open-Hauptfelder: sechs Damen, acht Herren

Sechs deutsche Spielerinnen waren direkt für das hochklassig besetzte Hauptfeld in Miami qualifiziert. Noch dabei sind neben Witthöft Angelique Kerber (gegen Yin-Yin Duan), Annika Beck (gegen Christina McHale), Andrea Petkovic (gegen Jana Cepelova), Julia Görges (gegen Alison Riske). Alle spielen am heutigen Mittwoch um den Einzug in die zweite Runde.

Im Herren-Hauptfeld stehen gleich acht deutsche Starter: Alexander Zverev (Freilos 1.Runde), Dustin Brown (gegen Donald Young ), Jan-Lennard Struff (gegen Aljaz Bedene), Florian Mayer (ggen Andrej Rublev), Benjamin Becker (gegen Adrian Mannarino), Philipp Kohlschreiber (Freilos 1.Runde), Tommy Haas (gegen Jiri Vesely), Mischa Zverev (Freilos 1. Runde). (SID/Red)

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/


  1. Gerd Bruder

    Ehrlich gesagt weiß ich nicht, was derzeit mit den deutschen Damen los ist. Soeben verliert auch Barthel sang- und klanglos in zwei ganz müden Sätzen gegen Taylor Townsend und fliegt hochkant aus der Quali. Dabei hatte sie genau wie Siegemund Satzbälle im ersten Satz, aber beide ließen ihr Match gegen Gegnerinnen kippen, die in der Rangliste deutlich hinter ihnen stehen. Was ist es, die Nerven? Sind sie zu satt, trainieren sie falsch? Fehlt ihnen die Wettkampfhärte? Oder schlicht und einfach die Qualität, um bei den großen Turnieren mithalten zu können, mir gibt das jedenfalls Rätsel auf.

    Auch Petko/Görges/Witthöft, sogar Kerber machen mir wenig Hoffnung, zu unkonstant sind ihre Leistungen. Was sich in Indian Wells bereits abgezeichnet hat scheint sich in Miami fortzusetzen: unsere Damen befinden sich in einem klaren Abwärtstrend und man findet sie nur noch unter „ferner liefen“.


Schreibe einen neuen Kommentar