Porsche Tennis Grand Prix – Day 4

Siegemund überrascht: glatter Sieg gegen Halep

Qualifikantin Laura Siegemund hat beim Hallen-Sandplatzturnier in Stuttgart für eine Überraschung gesorgt und als zweite deutsche Spielerin nach Angelique Kerber das Viertelfinale erreicht. Die Weltranglisten-71. aus Metzingen besiegte die an Position vier gesetzte Simona Halep (Rumänien) mit 6:1, 6:2 und steht erst zum vierten Mal in ihrer Karriere in der Runde der letzten Acht bei einem WTA-Turnier.

Die ehemalige French-Open-Finalistin Halep war allerdings von einer Knöchelverletzung gehandicapt. „Ich habe gut gespielt und war in der Zone, wie man so schön sagt“, meinte Siegemund.

Noch nie zuvor hatte die 28-Jährige eine derart hoch platzierte Kontrahentin bezwungen. Ihr bislang einziger Sieg gegen eine Top-Ten-Spielerin war Siegemund 2015 in Luxemburg gegen die Schweizerin Timea Bacsinszky gelungen, die damals die Nummer zehn der Welt war.

Im Viertelfinale des mit 759.000 Dollar dotierten Turniers trifft Siegemund, die im Dezember 2015 ihr Psychologie-Studium abgeschlossen hat, am Freitag entweder auf Roberta Vinci (Italien/Nr. 6), die gegen Julia Görges gewann.

Als erste deutsche Spielerin hatte am Mittwoch Titelverteidigerin Angelique Kerber (Kiel/Nr. 2) ihre Achtelfinalhürde gemeistert. Wildcard-Inhaberin Anna-Lena Friedsam (Neuwied) musste sich dagegen am Donnerstag der an Position sieben gesetzten Carla Suarez Navarro mit 2:6, 2:6 beugen. Die Spanierin fordert nun am Freitag Kerber im Viertelfinale.

Am Donnerstag sind auch noch Andrea Petkovic (Darmstadt) und Görges im Einsatz.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/