2042201.jpg

Souveräner Federer lässt Kiefer keine Chance

Nicolas Kiefer hat den Einzug in das Finale bei den Gerry Weber Open in Halle/Westfalen verpasst. Der Daviscupspieler aus Hannover verlor im Halbfinale gegen „Rasenkönig“ Roger Federer 1:6, 4:6. Der Weltranglistenerste aus der Schweiz baute seine beeindruckende Serie damit auf 58 Siege in Folge auf Rasen aus. In Halle hat er zudem noch keinen Satz abgegeben. „Kiwi“ verpasste damit die Wiederholung seines Erfolgs von 2002, als er mit seinem bislang letzten von drei Siegen gegen Federer ins Finale eingezogen war.



Der topgesetzte Federer, der bereits viermal beim einzigen deutschen ATP-Rasenturnier triumphiert hat, trifft im Endspiel auf Philipp Kohlschreiber (Augsburg) oder James Blake (USA/Nr. 2).

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/