photo_1342122125379-1-hd.jpg

Stebe erreicht Viertelfinale von Stuttgart

Stuttgart (SID) – Nach dem Abwehr eines Matchballs ist Cedrik-Marcel Stebe als dritter deutscher Tennisprofi ins Viertelfinale des ATP-Turniers in Stuttgart eingezogen. Der Weltranglisten-82. aus Vaihingen/Enz besiegte Jeremy Chardy mit 4:6, 7:6 (10:8), 6:3. Der im Ranking an Position 51 geführte Franzose hatte die Veranstaltung auf dem Weissenhof vor drei Jahren gewonnen. Stebe trifft nun am Freitag auf Thomaz Bellucci aus Brasilien.



Im Gegensatz zu Linkshänder Stebe, der im Tiebreak des zweiten Satzes einen Matchball abwehrte, hatte am Donnerstag überraschend Tommy Haas den Sprung ins Viertelfinale verpasst. Nach einer schwachen Vorstellung musste sich der Halle-Gewinner in der Runde der letzten 16 dem Qualifikanten Pavol Cervenak (Slowakei) mit 4:6, 4:6 geschlagen geben. Tobias Kamke aus Lübeck verpasste beim 2:6, 3:6 gegen den an Position zwei gesetzten Juan Monaco aus Argentinien eine Überraschung.

Bereits am Mittwoch hatten Björn Phau (Darmstadt) und Dustin Brown (Winsen/Aller) das Viertelfinale beim mit 358.425 Euro dotierten Sandplatzturnier erreicht. Der mit einer Wildcard ins Hauptfeld gerutschte Publikumsliebling Brown, Nummer 150 der Weltrangliste, trifft am Freitag auf Guillermo Garcia-Lopez aus Spanien. Der Darmstädter Phau bekommt es im Kampf um den Sprung ins Halbfinale mit dem topgesetzten Weltranglistenachten Janko Tipsarevic (Serbien) zu tun.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/