photo_1346481636431-1-hd.jpg

Stebe verpasst dritte Runde von New York

New York (SID) – Cedrik-Marcel Stebe hat bei den US Open in New York den Einzug in die dritte Runde verpasst. Der 21-Jährige aus Vaihingen unterlag dem Qualifikanten Grega Zemlja (Slowenien) mit 4:6, 6:2, 4:6, 4:6 und schied in Flushing Meadows als 14. deutscher Profi aus.



Für Stebe war es der zweite Zweitrunden-Einzug bei einem Grand-Slam-Turnier überhaupt. Auch bei den French Open in diesem Jahr hatte der Weltranglisten-97., der im Februar sein Davis-Cup-Debüt feierte, sein Auftaktmatch erfolgreich bestritten. Danach war Stebe allerdings in vier Sätzen an Lokalmatador Jo-Wilfried Tsonga (Frankreich) gescheitert.

Die deutschen Hoffnungen ruhen nun auf Philipp Kohlschreiber und Angelique Kerber. Die an Position sechs gesetzte Kielerin spielt am Samstag gegen Olga Gowortsowa (Weißrussland) um den Einzug ins Achtelfinale. Davis-Cup-Spieler Kohlschreiber aus Augsburg bestritt seine Zweitrundenpartie am Freitagabend Ortszeit gegen Benoit Paire aus Frankreich.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/