Beck unterliegt Tschechin im Achtelfinale von Biel klar

Tennis: Beck in Biel ausgeschieden

Biel (SID) – Deutliche Achtelfinalniederlage für Annika Beck: Beim WTA-Turnier in Biel/Schweiz verlor die 23-Jährige aus Bonn in 72 Minuten 1:6, 3:6 gegen die 17-jährige Tschechin Marketa Vondrousova. Beck musste in der Partie sechsmal ihren Aufschlag abgeben.



Im Anschluss an Beck spielte Carina Witthöft (Hamburg) gegen die topgesetzte Barbora Strycova (Tschechien) um einen Platz im Viertelfinale, in dem Julia Görges (Bad Oldesloe/Nr. 7) die Gegnerin wäre.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/


  1. Gerd Bruder

    Ohne Worte, was Frau Beck da abgeliefert hat. Vondrousova, bis gestern wohl nur Insidern als eines von mehreren jungen tschechischen Toptalenten bekannt: 17 Jahre alt, aktuelle Nr. 233 der WTA-Rangliste, ähnelt in Statur und Spielweise den Pliskova-Twins. Wer wie ich das Match gesehen hat wird mir zustimmen: Beck wirkte total überfordert, sie hatte zu keinem Moment Zugriff auf ihre Gegnerin, wurde von deren Dominanz regelrecht überrollt. Und weder sie noch ihr Coach hatten Antworten auf diese Vorführung! Kurz gesagt: Becks Auftritt war einer Nr. 60 der Welt unwürdig.


Schreibe einen neuen Kommentar