Bildschirmfoto 2016-07-14 um 14.09.14

Im Video: Brown im Viertelfinale von Bastad

Dustin Brown (Winsen/Aller) hat beim ATP-Turnier im schwedischen Bastad das Viertelfinale erreicht. Der 31-jährige Deutsch-Jamaikaner, aktuell auf Weltranglistenposition 101 geführt, besiegte den an Nummer sechs gesetzten Briten Aljaz Bedene 6:3, 6:7 (5:7), 6:3. In der Runde der letzten Acht trifft Olympiastarter Brown auf den an Nummer eins gesetzten Spanier David Ferrer, der für seinen Sieg über den eher unbekannten Calvin Hemery (Frankreich) drei Sätze benötigte. Es ist erst das zweite Viertelfinale, das Brown in diesem Jahr auf der ATP-Tour erreicht. Zuvor gelang ihm das nur  zu Anfang der Saison in Montpellier auf Hardcourt, als er sogar ins Halbfinale einzog. Zuletzt scheiterte in der zweiten Runde von Wimbledon nach einem spektakulären Fünf-Satz-Match gegen den Australier Nick Kyrgios.



Die Highlights aus dem Match Brown gegen Bedene

Am Dienstag hatte Brown in der ersten Runde Daniel Munoz de La Nava (Spanien) bezwungen. Der Stuttgarter Routinier Michael Berrer, neben Brown einziger deutscher Starter bei dem mit 520.070 Euro dotierten Sandplatzturnier, war gegen Roberto Carballes Baena (Spanien) in der ersten Runde ausgeschieden. (SID)

Der beste Ballwechsel der Partie:

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/