Dustin Brown scheitert in Bastad an David Ferrer

Bastad: Brown scheitert an Ferrer

Für Olympiastarter Dustin Brown war der topgesetzte Spanier David Ferrer im Viertelfinale des ATP-Turniers im schwedischen Bastad erneut eine Nummer zu groß. Der 31 Jahre alte Deutsch-Jamaikaner musste sich nach gut eineinhalb Stunden mit 1:6, 6:4, 4:6 geschlagen geben. Für Brown war es im vierten Duell mit dem aktuellen Weltranglisten-13. die vierte Niederlage.



Damit geht das mit 520.070 Euro dotierte Sandplatzturnier ohne deutsche Beteiligung in die entscheidende Phase. Der Stuttgarter Michael Berrer war bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Für Brown war es die zweite Viertelfinal-Teilnahme auf der Tour in dieser Saison. (Red/SID)

Lesen Sie auch:

Siegemund in Bukarest im Halbfinale

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/


  1. Josef

    Dustins Tennis ist eine absolute Augenweide und echte Kunst.
    Das war heute aber leider nicht genug gegen den großen David Ferrer, schade.


Schreibe einen neuen Kommentar