Wird in Hamburg auflaufen: Alexander Zverev

Tennis: Rothenbaum verliert Titelsponsor – Zverev am Start

Hamburg (SID) – Das traditionsreiche ATP-Turnier am Hamburger Rothenbaum muss sich einen neuen Titelsponsor suchen. Der Ende September 2015 ausgelaufene Fünf-Jahres-Vertrag mit einem österreichischen Wettanbieter (bet-at-home) wurde nicht verlängert. „Wir haben mit bet-at-home.com viele Gespräche geführt, gemeinsam unsere Situation analysiert und sind zu dem Schluss gekommen, unsere Zusammenarbeit nicht weiter fortzusetzen“, teilte Detlef Hammer, Geschäftsführer der Hamburg sports & entertainment GmbH, am Freitag in einer Pressemitteilung mit.

Hammer ergänzte, dass man mit mehr als 30 Partnern und Sponsoren „eine sehr gute Basis für die Zukunft“ habe. „Ich bin optimistisch, dass in den kommenden Monaten noch der ein oder andere dazu kommen wird“, sagte er.

Bei der 110. Auflage der German Open vom 9. bis 17. Juli 2016 wird auch der deutsche Hoffnungsträger und Hamburger Alexander Zverev wieder am Start sein. Der 18-Jährige ist derzeit die Nummer 81 im ATP-Ranking – und damit der zweitbeste deutsche Profi hinter Philipp Kohlschreiber (Nr. 34/Augsburg). „Nach seinem Durchbruch 2014 hat sich Alexander im letzten Jahr stetig weiterentwickelt, wichtige Erfahrungen gesammelt und einige Achtungserfolge gefeiert. Er ist auf einem sehr guten Weg“, sagte Turnierdirektor Michael Stich über den 1,98 Meter großen Zverev, der 2014 am Rothenbaum das Halbfinale erreicht hatte.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/