photo_1337501965895-1-hd.jpg

Tennis: Kerber sagt Teilnahme in Brüssel ab

Brüssel (SID) – Angelique Kerber hat nach ihrer Halbfinal-Niederlage in Rom die Teilnahme am mit 498.000 Euro dotierten WTA-Turnier in Brüssel wegen Rückenproblemen abgesagt. Ursprünglich wollte die deutsche Nummer eins die Sandplatz-Veranstaltung in Belgien als Härtetest für die anstehenden French Open nutzen. Das zweite Grand-Slam-Turnier des Jahres beginnt am Pfingstsonntag (27. Mai) in Paris.



Linkshänderin Kerber hatte am Samstag in der Vorschlussrunde von Rom mit 3:6, 4:6 gegen Stuttgart-Siegerin Maria Scharapowa (Russland) verloren. Allerdings konnte sich die Kielerin, die in dieser Saison bereits zwei Turniere gewonnen hat, trösten: Am Montag wird die US-Open-Halbfinalistin von 2011 als Nummer zehn der Weltrangliste erstmals zu den Top Ten des Rankings gehören.

Kerber ist nach Sylvia Hanika, Bettina Bunge, Claudia Kohde-Kilsch, Steffi Graf, Anke Huber und Andrea Petkovic die siebte Deutsche in den Top Ten.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/