photo_1373367367283-1-hd.jpg

Toni Nadal: „Rafa wird wiederkommen“

Stuttgart (SID) – Toni Nadal hat keine Zweifel, dass sein Neffe Rafael Nadal nach einer Knieverletzung und der Erstrundenpleite in Wimbledon gestärkt in die anstehende US-Hartplatzsaison starten wird. „Rafa wird wiederkommen. Er hat keine Angst vor diesem Belag. Außerdem hat er nichts mehr zu verlieren“, sagte Toni Nadal dem SID am Rande des ATP-Turniers auf dem Stuttgarter Weissenhof.



Rafael Nadal will laut Aussage seines Onkels nach einer knapp sechswöchigen Pause am 5. August auf die Tour zurückkehren und an den Masters-Turnieren in Montreal und Cincinnati (ab 12. August) teilnehmen. Danach stehen als letztes Grand-Slam-Turnier des Jahres die US Open in New York (ab 26. August) an.

Derzeit erholt sich der French-Open-Rekordsieger (acht Titel) nach Angaben von „Onkel Toni“ in seiner Heimat auf der Sonneninsel Mallorca. „Davor war er auf Ibiza und hat Urlaub gemacht. Momentan macht er Fitness-, aber kein Schlagtraining und ruht sich noch etwas aus. Die Pause ist wichtig, denn er hat genug gespielt“, sagte Toni Nadal, der in Stuttgart an dem Projekt „The Making of a Wimbledon Champion“ teilnimmt. Bei der Talentschau, bei der Nachwuchsspieler getestet werden, ist der spanische Coach neben Tommy Haas und Andrea Petkovic einer der Juroren.

Die frühere Nummer eins Rafael Nadal war Ende Juni überraschend in der ersten Runde von Wimbledon an dem belgischen Weltranglisten-135. Steve Darcis gescheitert. Wegen des chronisch entzündeten Fettgewebes unter seiner Kniescheibe hatte Nadal nach siebenmonatiger Pause erst Anfang des Jahres sein Comeback gefeiert. Anfang Juni hatte der Linkshänder mit dem achten Titel in Roland Garros Geschichte geschrieben. Doch Zweifel wegen der Schwere seiner Blessur bleiben bis heute.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/