2130741.jpg

Tsonga fügt Djokovic die erste Niederlage zu

Beim Masters-Cup der Tennisprofis in Shanghai hat es am letzten Gruppenspieltag auch Australian-Open-Sieger Novak Djokovic erwischt. Der bislang als einziger Spieler in der Goldenen Gruppe noch ungeschlagene Serbe verlor gegen Jo-Wilfried Tsonga (Frankreich) 6:1, 5:7, 1:6, zieht nach zuvor zwei Siegen gegen Nikolai Dawydenko (Russland) und Juan Martin del Potro (Argentinien) dennoch als Gruppenerster ins Halbfinale ein.



Um den zweiten Platz in der Gruppe spielen am Donnerstag noch Dawydenko und del Potro im direkten Duell. Tsonga ist bei seiner Masters-Premiere mit nur einem Sieg ausgeschieden.

In der Parallelgruppe fällt die Entscheidung um den zweiten Halbfinalteilnehmer erst am Freitag. Dabei benötigt Titelverteidiger Roger Federer (Schweiz), der in diesem Jahr als zweiter Spieler nach Ivan Lendl den Hattrick beim Saionfinale schaffen will, gegen den bereits qualifizierten Schotten Andy Murray einen Sieg. Sollte der US-Open-Sieger verlieren, muss er auf einen Erfolg von Ersatzmann Radek Stepanek (Tschechien) gegen Gilles Simon (Frankreich) hoffen. Der von Rückenschmerzen und einer Magenverstimmung geplagte Federer hatte zum Auftakt gegen Simon verloren und gegen Stepanek gewonnen.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/